zur Navigation springen
Lübeck

23. Oktober 2017 | 21:46 Uhr

Die Eisbahn kommt wieder!

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Zum vierten Mal in Folge findet der Eiszauber auf dem Lübecker Markt statt – Dank Sponsoren

shz.de von
erstellt am 10.Jan.2014 | 00:33 Uhr

Um ein Haar wäre Lübecks Winter wieder um eine Attraktion ärmer geworden, denn die federführende Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) konnte – oder wollte – aus Kostengründen die Eisbahn auf dem Marktplatz nicht weiter betreiben.

Eingesprungen ist wieder einmal die Possehl-Stiftung, die bereits vor 13 Jahren die Eisbahn für einen fünfstelligen Betrag gekauft und der Stadt geschenkt hatte. Unterstützung kommt aber ebenfalls von der Hansestadt und den Stadtwerken. Letztere engagieren sich wie in den Vorjahren als namensgebender Sponsor.

Es ist aber nicht das erste Mal, dass die Eisbahn auf der Kippe stand: Zwischen 2007 und 2011 war die Schlittschuharena eingemottet, ehe die LTM sie als Publikumsmagnet wieder auf der Versenkung holte.

Ob wie im vergangenen Jahr wieder mehr als 20 000 Menschen die Eisbahn nutzen, hängt vom Wetter ab. Der Aufbau beginnt zumindest am kommenden Montag; am Freitag, 17. Januar, folgt die offizielle Eröffnung. Bis zum 23. Februar können dann große und kleine Schlittschuhfans auf dem Markt in Lübeck täglich ihre Runden drehen.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen