Grosseinsatz in Uniklinik : Desinfektionsmaschine verursacht Feuer im UKSH Lübeck

Patienten befanden sich nicht in der Nähe des Brandes. Verletzt wurde niemand.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
26. Dezember 2019, 19:33 Uhr

Lübeck | Am späten Donnerstagnachmittag ist im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) in Lübeck ein Feuer ausgebrochen. Wie die Feuerwehr berichtet, entwickelte sich der Brand in einem Raum für Gerätedesin...

eLükcb | mA setnäp eortgmgnnhaatctDnsia ist mi änsnimiksvkteitUriul ioHSenss-lhglciwet KU)H(S ni üekbcL nei ruFee sauc.rnhgbeeo ieW dei wrFeeuehr tihb,ertce tetiewecknl cshi der draBn in neiem uRam frü iterftnk.iesädenGoe nmhecDa ötsel neie ndbnneree mtiineenDaoscnhekfssi edi laanBdmdeegraenl sa.u

egGne .4715 Urh reüknct eerewFrhu ndu steuintRsnedgt itm mneei rfGeßotgoabu am SUKH .an eileT des uGseebdä wnreud tmi ügnletsoiuncrlsthefH der heFrwueer cthtra,neu rhdcu sda enbschAlta edr afunLgnüelgtas eruwd niee tirweee sunbgAtirue eds hucRas ntvdeeirr.h

teePtnnia ndbeaenf ihsc icnht in dre Nheä des ed,erdBhsnra lzetrevt udwer bei emd eureF ai.nmend tEwa 06 gseäutRtrtknfe raenw mi nihzNaEc.ast udrn nieer Stdenu wra red Eatinsz dbneee.t

LXMTH kBcol | nhtiluaoBromitlc rüf eArkilt

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert