zur Navigation springen

„Den Hansetag zur Hansenacht machen“

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

shz.de von
erstellt am 27.Jan.2014 | 11:03 Uhr

Vom 22. bis 25. Mai findet in Lübeck der 34. internationale Hansetag statt. Unter dem Motto: „Die Clubs stellen wir, die Beats stellt ihr!“ suchen 19 angehende Veranstaltungskaufleute der Hanse Schule und Kai-Uwe Meyer vom Lübecker „Riders Café“ jetzt DJs aus allen Hansestädten Europas. „Wir wollen den Hansetag zur Hansenacht machen“, sagen die Organisatoren.

Die 16 DJs sollen sich um das Musikprogramm während des Hansetags kümmern. „Wir wollen den Besuchern eine möglichst große Vielfalt bieten, dazu werden in verschiedenen Locations der Hansestadt unterschiedliche Musikgenres präsentiert“, sagt Kai-Uwe Meyer.

Aber nicht nur „Plattenaufleger“ werden gesucht, auch die dazugehörigen Locations rund um Lübeck. „Egal ob Großraumdiscotheken, Cafés, Clubs oder Bars: Möchtet auch ihr Euch als Teil der Hansenacht präsentieren, dann checkt Euren Veranstaltungskalender und meldete Euch bei uns“, sagt Meyer.

Ebenfalls können sich Interessierte melden, die den DJs Unterkunft und Verpflegung geben möchten.

Wer Hanse-DJ werden möchte, kann sich mit einer Soundprobe bei den Organisatoren per E-Mail melden: hansedjnacht@yahoo.com.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen