Das „Gedächtnis der Stadt“ öffnet seine Pforten

Einblick ins Stadtarchiv gibt es am morgigen Samstag.
Einblick ins Stadtarchiv gibt es am morgigen Samstag.

Avatar_shz von
06. März 2014, 10:16 Uhr

Das Archiv der Hansestadt beteiligt sich am morgigen Sonnabend, 8. März, am bundesweiten „Tag der Archive“. Die Mitarbeiter des „Gedächtnisses der Stadt“ bieten Motto „Frauen – Männer – Macht“ von 10 Uhr bis 15.30 Uhr einen Einblick in das Verhältnis der Geschlechter in Lübecks Vergangenheit. Das Archiv-Team beantwortet außerdem Fragen zur Familienforschung und hilft beim Lesen alter Dokumente. Die Papierrestauratorinnen des Archivs geben Tipps zur Aufbewahrung und Restaurierung wertvoller Dokumente.

Zu festgelegten Zeiten gibt es Führungen in den Magazinen, eine Lesung aus Tagebüchern von Lilly Dieckmann, Ehefrau des Konsuls Reinhard Dieckmann sowie eine kleine Ausstellung zum Frauen- und Männerverhältnis mit wertvollen Exponaten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker