Totalschaden : Brandstiftung: Autos in Lübeck ausgebrannt

Ein Toyota Celica und VW Touran standen in der Nacht in Lübeck in Flammen.
Ein Toyota Celica und VW Touran standen in der Nacht in Lübeck in Flammen.

Ein Toyota und ein Volkswagen fielen in der Nacht zu Sonntag einem Feuer zum Opfer. Vermutlich handelt es sich um Brandstiftung.

shz.de von
22. Februar 2015, 15:06 Uhr

Lübeck | Zwei Autos brannten in der Nacht zu Sonntag auf einem Parkplatz in der Walderseestraße in Lübeck. Gegen zwei Uhr wurde die Berufsfeuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Beamten brannten der rote Toyota Celica und der weiße VW Touran bereits in voller Ausdehnung.

Die Kripo geht von Brandstiftung aus und nahm noch in der Nacht die Ermittlungen auf. Zu den beiden Fahrzeugen führte eine rund 20 Meter lange Brandspur über eine Rasenfläche. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Blaulichtmonitor



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen