zur Navigation springen

Brand in Einrichtung für Behinderte

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Großalarm für die Feuerwehr Lübeck am Mittwoch um 10.30 Uhr: In einer Einrichtung für Behinderte in der Vorwerker Straße war es zu einem Kellerbrand gekommen. Bein Eintreffen der Feuerwehr hatten fast alle Menschen das Gebäude verlassen. Ein Rollstuhlfahrer saß im ersten Obergeschoss fest. Der dichte Rauch hat ihm den Fluchtweg versperrt. Er wurde von Feuerwehrleuten betreut. Der Brand war in einem Lagerraum unterhalb des ehemaligen Offizierscasinos der Kasernenanlage ausgebrochen. Die Flammen waren schnell unter Kontrolle, die Entrauchung des verwinkelten Kellers gestaltete sich allerdings schwierig. Die Anlage war offenbar als Luftschutzbunker gebaut worden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen