Vorwurf der Belästigung : Berufungsprozess gegen Ex-Leiter des Weißen Rings Lübeck startet 2020

shz+ Logo
Detlef H. soll laut Anklage bei einem Beratungsgespräch mit einer von ihm betreuten Frau unaufgefordert sein Geschlechtsteil entblößt haben.

Detlef H. soll sich im Beratungsgespräch vor einer Frau entblößt haben. In erster Instanz wurde er freigesprochen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
24. Dezember 2019, 13:01 Uhr

Lübeck | Der Indizienprozess gegen den ehemaligen Leiter der Opferschutzorganisation Weißer Ring Lübeck wird 2020 neu aufgerollt. Wie die Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Dienstag bestätigte, wird die zweite H...

cbeükL | erD oznpeinIdirzess geeng ned ehiengmela iterLe rde hiartgnpouofnstizOsaecr ßerieW ginR küeLbc irwd 2020 nue gtrlo.elfua eiW die prhSeienrc der lawstsSactathntafa ma gneasitD bestägti,et irwd eid witzee Huglvhratndaupen mthcauoista vor dem Lienragdcth .fnadstttnie

nWge„e erd egudneuBt edr Sceha röeght der zssreoP orv ads c“tdaehLrg,ni aetsg lUal Hintsg. Schon ied rtees eugdVlnnhar eowltl ise vor mde cdgnthreLia n.früeh sDa weudr erab nhlbagtee.

aNch dme sFrcprehui am rhAtceitgsm bLkceü hatet dei Sawntstcaafaslahtt Buferugn g.elineteg reD 47 eahJr elta ftleeD H. rwa vom Vurfowr dse nxibsoEimuthiis nphecrrgeesiof .oendwr

Wr:tleeenise acNh erFpusicr:h taaatfSlsnchtawats legt rguuenBf im lalF Dtelef H. eni

Imh wra ooergwvfren ,rondwe hsci mi liArp 1062 bie ineem gaurnthBräsecespg ovr eneri lenniKit nößbttel uz hab.ne Er athte asd sne.tibrtte

egeGn lDfete H. abg es eien eeRih nov rfürwVone erd gniä.euBtlsg rleteahVnd ewurd aerb unr ine F:lal erD biixsichetesnioith kAt vor nieer ne.h4igr1äJ- In edn danneer Flläne war erd Tvtretdaach utla tttanfchwaslaSatsa chitn heicirn.endh

Die Aenaglk smus hics chau rvo mde itnhearLdgc fua gZgneasenauues dun dnienIzi rnbee.fu iseeD entaFk sidn steierb kennatb:

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen