zur Navigation springen

Baustart für letzten Teil der Ortsumgehung

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

shz.de von
erstellt am 14.Apr.2014 | 13:45 Uhr

25 Jahre dem Abbau der Grenzanlagen soll nun die Umgehungsstraße in Schlutup fertig werden. Am Karfreitag beginnt der letzte Bauabschnitt für die Ortsumgehung. Kosten: 1,9 Millionen Euro. Die ersten Behinderungen gibt es am Osterwochenende. Von Freitag bis Montag sind die Wesloer Straße und die Ortsumgehung voll gesperrt. Zurzeit fehlen noch rund 1000 Meter. Und die haben eine große Hürde: Den Bahnübergang an der Einmündung der Ortsumgehung in Richtung Osten in die Wesloer Straße. Um den Bahnübergang auszubauen, muss der Bahnbetrieb für vier Tage eingestellt werden. Der einzige mögliche Zeitpunkt ist deshalb das Osterfest. Die Sperrung hat auch Auswirkungen auf den Busverkehr. Die Linie 11 des Stadtverkehrs fährt am Osterwochenende ab Kirschenallee eine Umleitung über Wesloer Weg und Mecklenburger Straße bis zur Haltestelle Schlutup Markt. Alle Haltestellen auf diesem Linienweg werden bedient. Die Haltestelle Försterei kann nicht angefahren werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen