Museum in Lübeck : Ausstellung zu Hansetag und Europarat im Hansemuseum

<p>Das Hansemuseum beteiligt sich auch an einer Ausstellung zum Lübecker Stadtjubiläum „875 Jahre – Lübeck erzählt uns was“. /Archiv</p>
Foto:

Das Hansemuseum beteiligt sich auch an einer Ausstellung zum Lübecker Stadtjubiläum „875 Jahre – Lübeck erzählt uns was“. /Archiv

Das Hansemuseum hat sich als Bestandteil der Lübecker Museumslandschaft etabliert – mit mehr als 100.000 Besuchern 2017.

shz.de von
10. Januar 2018, 16:20 Uhr

Lübeck | Das Europäische Hansemuseum in Lübeck blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Rund 114.000 Menschen hätten im abgelaufenen Jahr das Haus besucht, sagte Museumsdirektorin Felicia Sternfeld am Mittwoch. 2016 waren es 115.000. Für das Jahr 2018 plant das Museum unter anderem ein Ausstellungs- und Bildungsprojekt, das die Entscheidungsmechanismen beim Hansetag im Jahr 1518 mit denen des Europäischen Rates 2018 vergleicht.

„Mit unseren Besucherzahlen liegen wir im Bereich dessen, was vor der Eröffnung 2015 vorhergesagt worden ist“, sagte Sternfeld. Damals war von Zahlen zwischen 100.000 und 150.000 Besuchern ausgegangen worden. „Die Ausstellung Der Konsens. Europas Kultur der politischen Entscheidung schlägt eine verblüffende Brücke vom Mittelalter in die Gegenwart. Wir wollen damit im Europäischen Kulturerbejahr 2018 unter anderem der Frage nachgehen, inwieweit die Hanse und die Europäische Union vergleichbar sind“, sagte der Historiker und Kurator der Ausstellung, Tillmann Bendikowski. Parallel zur Ausstellung, die vom 10. Mai bis zum 8. Juli zu sehen ist, soll es auch Planspiele zum Thema geben.

Das 2015 eröffnete Hansemuseum beteiligt sich auch an einer Ausstellung zum Lübecker Stadtjubiläum „875 Jahre – Lübeck erzählt uns was“. Dabei werden vom 9. September bis zum 6. Januar 2019 im Burgkloster des Hansemuseums Grabungsfunde aus der Dänenzeit im 13. Jahrhundert gezeigt.

Außerdem will das Museum sein Veranstaltungsprogramm mit Führungen, Vorträgen und Lesungen weiter ausbauen, sagte Sternfeld. Auch der „Hansemuseum Kultursommer“ soll 2018 fortgeführt werden. Zu den Konzerten im Innenhof des Museums kamen 2017 nach Angaben Sternfelds zusätzlich zu den Museumsbesuchern rund 8000 Zuhörer.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen