Auf dem Kanal: Hier kommt etwas geschwommen ...

p1070188
1 von 3

Avatar_shz von
01. Oktober 2018, 17:49 Uhr

Ein gefährliches Objekt für den Schiffsverkehr auf dem Elbe-Lübeck-Kanal wurde am Montag
gegen 15 Uhr. In Höhe Verwaltungszentrums trieb ein Strohballen im Kanal (oben). Die Berufsfeuerwehr rückte mit einem Mehrzweckboot an (rechts), um die Gefahr für die Schifffahrt auf der Bundeswasserstraße zu beseitigen. Kurz vor der Mühlenbrücke konnte der Ballen ans Ufer gedrückt (links) und mit einer Stange an Land geholt werden. Sollte die Feuerwehr ein Erntedankfest planen, hat sie jetzt die passende Dekoration. Vermutlich in Berkenthin oder Krummesse muss der Ballen in den Kanal gerollt und sein s 15 Kilometer entfernt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen