zur Navigation springen
Lübeck

16. Dezember 2017 | 14:37 Uhr

Arbeitslosigkeit moderat gestiegen

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

shz.de von
erstellt am 27.Feb.2014 | 11:10 Uhr

Im Bezirk der Arbeitsagentur Lübeck, der die Hansestadt und den Kreis Ostholstein umfasst, waren im Februar 2014 weniger Frauen und Männer von Arbeitslosigkeit betroffen als im Vormonat und mehr als im Vorjahr. „Der Arbeitsmarkt blieb im Februar stabil. Es haben sich deutlich weniger Beschäftigte arbeitslos gemeldet und gleichzeitig konnten mehr Arbeitnehmer die Arbeitslosigkeit wieder verlassen als im Januar. Außerdem hat die Nachfrage nach Arbeitskräften zugenommen“, erklärt Wolfgang Werner, Vorsitzender der Geschäftsführung in der Agentur für Arbeit Lübeck.

Insgesamt waren in Lübeck und Ostholstein 20 136 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, 26 (0,1 Prozent) weniger als im Vormonat und 668 (3,4 Prozent) mehr als im Vorjahresmonat. In der Hansestadt selbst waren Ende Februar 11 746 Arbeitslose gemeldet, 97 (0,8 Prozent) weniger als vor einem Monat – und 509 (4,5 Prozent) mehr als vor einem Jahr.

Die Arbeitslosenquote ging um 0,1 Prozentpunkte zum Vormonat auf 10,9 Prozent zurück (Vorjahr 10,6 Prozent).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen