zur Navigation springen

Arbeitslosenquote sinkt in Lübeck auf 10,3 Prozent

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

In der Hansestadt Lübeck waren Ende August 11 058 Arbeitslose gemeldet, 200 (1,8 Prozent) weniger als vor einem Monat und 219 (2,0 Prozent) mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote ging im Vergleich zum Vormonat um 0,1 Prozentpunkt auf 10,3 Prozent zurück (Vorjahr 10,2 Prozent). Damit weist die Hansestadt Lübeck wie im Vormonat die niedrigste Arbeitslosenquote der vier Städte in Schleswig-Holstein aus. Beim Jobcenter Lübeck waren Ende August nach „Hartz IV“ 8844 Menschen arbeitslos gemeldet, 23 mehr als im August 2012. „Mit über 50 Prozent stellen Ungelernte den größten Anteil an den Arbeitslosen“, erläutert Wolfgang Werner (Foto), Chef der Agentur für Arbeit Lübeck.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 30.Aug.2013 | 00:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen