Zwölf Meter tief : Arbeiter in Lübeck stürzt durchs Dach - tot

Der Mann kam zunächst ins Krankehaus. Dort verstarb er wenig später.

Avatar_shz von
20. Oktober 2016, 10:13 Uhr

Lübeck | Tödlicher Arbeitsunfall im Lübecker Stadtteil Buntekuh: Auf dem Gelände einer Firma in der Schwertfegerstraße stürzte ein 52-jähriger Mann durch das Dach, als er dort gerade Arbeiten ausführte. Wie die Polizei mitteilt, fiel er zwölf Meter tief und verletzte sich dabei lebensgefährlich.

Er kam zunächst in eine Lübecker Klinik, wo er wenige Stunden später seinen Verletzungen erlag.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert