Zwölf Meter tief : Arbeiter in Lübeck stürzt durchs Dach - tot

Der Mann kam zunächst ins Krankehaus. Dort verstarb er wenig später.

shz.de von
20. Oktober 2016, 10:13 Uhr

Lübeck | Tödlicher Arbeitsunfall im Lübecker Stadtteil Buntekuh: Auf dem Gelände einer Firma in der Schwertfegerstraße stürzte ein 52-jähriger Mann durch das Dach, als er dort gerade Arbeiten ausführte. Wie die Polizei mitteilt, fiel er zwölf Meter tief und verletzte sich dabei lebensgefährlich.

Er kam zunächst in eine Lübecker Klinik, wo er wenige Stunden später seinen Verletzungen erlag.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert