Abenteurer-Tagebuch digitalisiert

shz.de von
16. Januar 2014, 10:45 Uhr

Im Archiv der Völkerkundesammlung der Hansestadt lagern die Lebenserinnerungen des Lübecker Forschungsreisenden Günther Tessmann (1884-1969). Im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projektes arbeitet die Völkerkundesammlung zusammen mit dem Frobenius-Institut an der Goethe-Universität Frankfurt seit November 2010 an der Digitalisierung, Erschließung, Publikation und Auswertung. 2012 wurde der erste Band in Buchform herausgegeben. Jetzt die digitalisierten Originalseiten dieses ersten Bandes unter http://die-luebecker-museen.de/de/933/band:3 einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Weitere Abschnitte der Tagebücher werden bis zum Ende des Jahres 2014 sowohl als Publikation als auch digitalisiert erscheinen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen