Aktion „Essbare Stadt“ : Rehderplatz: Ex-Drogenumschlagplatz soll „Grünes Wohnzimmer“ Lübecks werden

Avatar_shz von 05. August 2021, 10:43 Uhr

shz+ Logo
Ein Teil der Hochbeete vom Koberg soll bald an den Rehderplatz umziehen. Das soll Anregungen bieten für den geplanten Bau eines Hochbeetes mit Kräuterorgel am ehemaligen Drogenplatz.
Ein Teil der Hochbeete vom Koberg soll bald an den Rehderplatz umziehen. Das soll Anregungen bieten für den geplanten Bau eines Hochbeetes mit Kräuterorgel am ehemaligen Drogenplatz.

Auftaktaktion mit Ideenfindung: Stadt und Initiative rufen Interessierte zum Mitmachen auf.

Lübeck | Die Initiative „Rehderplatz“ lädt zu einem Aktionstag beim historischen Pumpenhaus an der Rehderbrücke im Aegidienviertel ein. Der gemeinsame Bau eines Hochbeetes mit Kräuterorgel ist Startschuss für ein öffentliches „Grünes Wohnzimmer“ auf der Altstadtinsel und ein gegenseitiges Kennenlernen aller Projektinteressierten. Der Rehderplatz war in der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen