PRO UND KONTRA : Verbotener Biker-Korso für Matheo: Gute Idee oder einfach gefährlich?

Avatar_shz von 12. Oktober 2021, 19:00 Uhr

shz+ Logo
Unbeeindruckt vom Verbot der Stadt Lübeck rollten am Sonntag 1.200 Biker zu Matheo, hier im Arm von Vater  André und gratulierten ihm mit „High five“.
Unbeeindruckt vom Verbot der Stadt Lübeck rollten am Sonntag 1.200 Biker zu Matheo, hier im Arm von Vater André und gratulierten ihm mit „High five“.

1.200 Motorradfahrer kamen trotz des Verbots der Stadt zu Matheos zweitem Geburtstag – eine schöne Geste oder eine gefährliche Regelmissachtung? Unsere Autoren sind sich nicht einig. Ein Pro und Kontra.

Lübeck | Das Ereignis sorgt immer noch für enorme Diskussionen: Weil er an Lungenkrankheiten leidet, wollte die Familie von Matheo ihrem Sohn eine besondere Freude zum zweiten Geburtstag bereiten. Ein Motorradkorso vor der eigenen Haustür sollte die Augen des Kleinen zum Strahlen bringen. Doch die Stadt verbot dies. Davon unbeeindruckt, rollten am Sonntag 1200...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen