Badeunfall : Mann tot aus Kanal-Trave in Lübeck geborgen

Avatar_shz von 04. Juli 2021, 12:37 Uhr

shz+ Logo
Ein Mann ist in der Kanal-Trave ertrunken.
Ein Mann ist in der Kanal-Trave ertrunken.

In der Nähe der Mühlentorbrücke stieg der Mann ins Wasser. Stand-Up-Paddler sahen, wie der Mann nicht wieder auftauchte und alarmierten die Rettungskräfte.

Lübeck | Ein etwa 30 Jahre alter Mann ist in Lübeck tot aus dem Wasser geborgen worden. Der Mann ging am Samstagabend in der Nähe der Mühlentorbrücke in der Kanal-Trave schwimmen, wie die Feuerwehr am Sonntag mitteilte. Stand-Up-Paddler hätten ihn aus dem Wasser nicht mehr auftauchen sehen und die Einsatzkräfte alarmiert. Eine Tauchergruppe der Feuerwehr, d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert