Baustelle: Staugefahr in Lübeck : Gründungsarbeiten der Bahnhofsbrücke haben begonnen

Avatar_shz von 25. August 2021, 16:54 Uhr

shz+ Logo
Bevor die eigentliche Bauwerkstiefgründung durch Bohrpfähle beginnt, sind aber einige Vorarbeiten nötig.
Bevor die eigentliche Bauwerkstiefgründung durch Bohrpfähle beginnt, sind aber einige Vorarbeiten nötig.

Arbeiten im 24-Stunden-Rhythmus dauern mehrere Wochen. Und die Bohrarbeiten erfordern erneute Gleissperrungen.

Lübeck | Der Neubau der Lübecker Bahnhofsbrücke geht in eine weitere Runde: Die Gründungsarbeiten für den östlichen Brückenteil, die entlang der Gleise in drei Abschnitten vorgenommen werden, haben begonnen. Bevor die eigentliche Bauwerkstiefgründung durch Bohrpfähle beginnt, sind aber einige Vorarbeiten nötig. Hindernisse wie Bauteilreste im Baugrund müssen d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen