Berufung der Nebenklägerin : Exhibitionismus-Vorwurf: Lübecks Ex-Weißer-Ring-Chef erneut vor Gericht

Avatar_shz von 15. August 2021, 09:40 Uhr

shz+ Logo
In einem Gespräch soll der Angeklagte seine Hose geöffnet haben – doch das Gericht glaubte den Vorwürfen bisher nicht.
In einem Gespräch soll der Angeklagte seine Hose geöffnet haben – doch das Gericht glaubte den Vorwürfen bisher nicht.

Der Angeklagte wurde vor zwei Jahren von den Vorwürfen freigesprochen, er habe in einem Beratungsgespräch sein Geschlechtsteil gezeigt. Die Staatsanwaltschaft hat ihre Berufung zurückgezogen, die Nebenklägerin nicht.

Lübeck | Vor mehr als sechs Jahren soll der damalige Leiter der Opferschutzorganisation Weißer Ring Lübeck eine hilfesuchende Frau sexuell belästigt haben. Von Dienstag an wird sich das Lübecker Landgericht noch einmal mit dem Fall befassen. Die damals geschädigte Frau hatte gegen den Freispruch des Amtsgerichts Lübeck Berufung eingelegt, so dass der Fall j...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert