Beschränkungen für Ungeimpfte : Erste Stadt in Schleswig-Holstein verfügt 2G – Grüne für landesweite Regelung

Avatar_shz von 15. November 2021, 12:08 Uhr

shz+ Logo
Lübeck forciert den Druck auf Ungeimpfte.
Lübeck forciert den Druck auf Ungeimpfte.

In Lübeck gelten ab heute Zugangsbeschränkungen für Ungeimpfte. Für die Nord-Grüne soll 2G in Innenräumen Einzug halten.

Lübeck | Während die Landesregierung noch die Ergebnisse des Bund-Ländergipfels am Donnerstag abwarten will, prescht die Stadt Lübeck vor. Seit Montag gilt für städtische Einrichtungen die sogenannte 2G-Regel. Damit erhalten nur noch vollständig Geimpfte oder Genesene Zutritt etwa zu Stadtbibliotheken, Archiven, Museen, Schwimmbädern oder dem Theater Lübeck un...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen