Grosseinsatz am Samstagmorgen : Nach Brand in Lübecker Wohnhaus: Tote ist wohl die 53-jährige Eigentümerin

Avatar_shz von 20. Februar 2021, 10:05 Uhr

shz+ Logo
Die rund 50 Einsatzkräfte konnten verhindern, dass sich das Feuer auf weitere Wohnungen ausbreiten konnte.
Die rund 50 Einsatzkräfte konnten verhindern, dass sich das Feuer auf weitere Wohnungen ausbreiten konnte.

Zwei weitere Bewohner und ein Hund wurden aus dem dritten Obergeschoss per Drehleiter gerettet.

Lübeck | Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Lübecker Innenstadt ist eine Leiche gefunden worden. Einsatzkräfte hatten sie am frühen Samstagmorgen bei Löscharbeiten in der Brandwohnung entdeckt, wie die Feuerwehr mitteilte. Nach Angaben eines Polizeisprechers vom Samstagmittag handelt es sich bei der Toten vermutlich um die 53 Jahre alte Eigen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert