Schashagen : 70-Jähriger stirbt bei Wohnwagenbrand

Zwei Wohnwagen wurden im Kreis Ostholstein vollständig zerstört. Die Brandursache ist noch unklar.

shz.de von
26. Januar 2015, 13:14 Uhr

Schashagen | In der Nacht zum Sonntag wurden auf einem Campingplatz an der Ostsee nahe der Ortschaft Schashagen (Kreis Ostholstein) zwei Wohnwagen völlständig zerstört. Während der Löscharbeiten fanden die Feuerwehrleute die Leiche eines 70-jährigen Hamburgers.

Die Staatsanwaltschaft Lübeck und die Kripo Neustadt in Holstein haben die Ermittlungen aufgenommen. Die genaue Brandursache steht noch nicht fest. Hinweise auf ein mögliches Fremdverschulden gibt es bislang jedoch nicht. Der Gesamtschaden wird auf ca. 70.000 Euro geschätzt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert