Lübeck : 31-Jähriger leicht verletzt – mutmaßlich illegales Autorennen

Avatar_shz von 02. April 2020, 06:55 Uhr

shz+ Logo
Das Auto kollidierte mit einem Baufahrzeug.

Das Auto kollidierte mit einem Baufahrzeug.

Der Fahrer ist in eine Baustelle gefahren. Ein anderer Mann floh von der Unfallstelle.

Lübeck | Ein Autofahrer ist am späten Mittwochabend in Lübeck von der Fahrbahn abgekommen und in eine Baustelle gefahren. Die Polizei vermutet ein illegales Autorennen, wie sie am Donnerstag mitteilte. Der 31-Jährige wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des anderen Autos, das am Rennen teilgenommen haben soll, sei vom Unfallort ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen