Klughafen Lübeck : 25-Jähriger ertrinkt in Lübeck: Taucher bergen nur noch seinen leblosen Körper

Avatar_shz von 15. Juni 2020, 21:35 Uhr

shz+ Logo
Taucher der Feuerwehr suchten rund eine halbe Stunde nach dem vermissten Schwimmer, bevor sie seinen leblosen Körper fanden.

Taucher der Feuerwehr suchten rund eine halbe Stunde nach dem vermissten Schwimmer, bevor sie seinen leblosen Körper fanden.

Die Rettungskräfte versuchten eine viertel Stunde lang, den Mann zu reanimieren. Die Gerichtsmedizin soll nun die Ursache des Unglücks klären.

Lübeck | Am Montagnachmittag ist im Lübecker Klughafen ein 25-jähriger Schwimmer ertrunken. Wie die Polizei bestätigt, ist der Mann von der Falkenstraße aus ins Wasser gegangen, hat den Klughafen einmal zur Kanalstraße gequert und wollte anschließend wieder zurück schwimmen. Taucher suchten nach Schwimmer Am Ufer lag die Kleidung des 25-Jährigen. Gegen 17.30 U...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert