zur Navigation springen

23-Jähriger verletzt drei Polizisten

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Am vergangenen Donnerstag kletterte ein 23-Jähriger gegen 7.15 Uhr auf den Balkon der Wohnung seiner Ex-Freundin in der Kottwitzstraße, trat die Glastür ein und schlug die 25-Jährige ohne Vorwarnung mehrmals mit der flachen Hand ins Gesicht. Einem Bekannten der Ex-Freundin schlug der Eindringling mit einer Flasche auf den Kopf. Danach floh der 23-Jährige über den Balkon auf die Straße. Die Polizei stellte den Mann noch in Tatortnähe, dieser wehrte sich, verletzte einen Polizisten und flüchtete. Im Drägerpark stellten Beamten den Mann erneut. Auch hier verletzte er durch Tritte Beamte Erst Pfefferspray und Handschellen bändigten den 23-Jährigen. Ein Atemalkoholtest ergab später den Wert von 1,6 Promille; Drogenkonsum konnte die Polizei bei ihm nicht ausschließen.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Jan.2014 | 13:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen