zur Navigation springen
Lübeck

20. Oktober 2017 | 11:13 Uhr

150 Jahre alter Ahorn-Baum fällt

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Beeindruckendes Schauspiel direkt am Uferweg des Elbe-Lübeck-Kanals, Lübecks beliebtester Spazier- und Jogger-Strecke. Drei mehr als ein hundert Jahre alte Bäume mussten gefällt werden. Sie waren nach Pilzbefall nicht mehr zu retten. Passanten an der Hüxtertorallee äußerten zunächst Unmut, als die Mitarbeiter des Bereichs Stadtgrün sich an die schwere Arbeit machten. Als aber dieser 150 Jahre alter Ahornbaum kontrolliert kippte, war auch ihnen klar, dass aus Sicherheitsgründen am Uferweg keine andere Wahl mehr bestand.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen