Sport : Zwei Finalistinnen aus Schleswig-Holstein

Beim Training in Wimbledon sitzen Julia Görges und Angelique Kerber zusammen. Doch bald schon könnten die beiden Tennisspielerinnen im Wimbledon-Finale Gegnerinnen sein.
Beim Training in Wimbledon sitzen Julia Görges und Angelique Kerber zusammen. Doch bald schon könnten die beiden Tennisspielerinnen im Wimbledon-Finale Gegnerinnen sein.

shz.de von
11. Juli 2018, 17:45 Uhr

Das hat es seit langer Zeit nicht mehr gegeben. 87 Jahre ist es her. Da standen zum letzten Mal zwei Tennis-Spielerinnen aus Deutschland im Finale von Wimbledon. Das ist eines der berühmtesten Tennis-Turniere überhaupt. So ein Finale könnte es jetzt wieder geben – und erstmal eines, in dem sich zwei Frauen aus Schleswig-Holstein gegenüberstehen. Denn Angelique Kerber aus Kiel und Julia Görges aus Bad Segeberg haben es in diesem Jahr unter die besten vier Spielerinnen geschafft. „Es klingt ziemlich verrückt, die Chance zu haben, ein deutsches Finale in Wimbledon zu teilen“, sagte Julia Görges. Doch hierfür müssen die beiden Frauen heute erst einmal ihre Halbfinal-Partien gewinnen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen