Garten : Zeitungs-Pflanzen

februar 1-2018

Wie die Villekula-Kinder schon jetzt in die Gartensaison starten.

Avatar_shz von
02. März 2018, 01:45 Uhr

Noch ist es ganz schön kalt und ungemütlich draußen. Aber an manchen Tagen scheint schon so richtig die Sonne, und man bekommt Lust, schon etwas im Garten zu tun. Und auch wenn jetzt noch Schnee liegt, wissen die Villekula-Gartenkinder, dass die Gartensaison schon bald so richtig losgeht. Deshalb bereiten sie sich jetzt darauf vor und ziehen Pflanzen auf der Fensterbank vor.

Du brauchst: Zeitung und vielleicht ein altes Holzstück, mit 4 Zentimeter Durchmesser und etwa 15 Zentimeter hoch zum Verstärken – oder eine Papprolle, Erde und Pflanzensamen.

So geht’s: Du musst die Zeitung ganz auffalten, halbieren und dann zweimal um dein Holzstück oder die Papprolle herumlegen. Lass am unteren Ende etwas überstehen, um den Boden zu formen. Dafür drehst du das Ende einfach wie ein Bonbonpapier zu und klappst es um. Wenn zu viel übersteht, kannst du es auch einfach abschneiden.

Zieh dann alles von deinem Holzstück ab und schon hast du ein gutes Pflanzgefäß, in dem du die kleinen Samenkörner mit guter Anzuchterde vorziehen kannst. Später kannst du das gesamte Pflanzgefäß in die Erde, den Balkonkasten oder einen größeren Pflanztop einpflanzen, da die Zeitung verrottet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen