Weltmeisterschaft : Wohin mit Philipp Lahm?

Viele Deutsche möchten Philipp Lahm auf einer anderen Position spielen sehen.
Viele Deutsche möchten Philipp Lahm auf einer anderen Position spielen sehen.

Momentan kritisieren viele die Aufstellung der Nationalmannschaft. Besonders den Spieler Philipp Lahm möchten sie auf einer anderen Position sehen.

Avatar_shz von
04. Juli 2014, 04:49 Uhr

Manche Leute würden den Fußballer Philipp Lahm am liebsten klonen. Dann hätte die deutsche Nationalelf mehrere von ihm auf dem Platz stehen. Aber das geht natürlich nicht.

Philipp Lahm gibt es eben nur einmal. Er ist der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft. Momentan reist er mit dem Team durch das Land Brasilien in Südamerika. Heute trifft Deutschland dort im Viertelfinale der Weltmeisterschaft auf Frankreich.

Auch Philipp Lahm wird dann vermutlich auf dem Platz stehen. Nur wo, das ist die große Frage. Seit Tagen diskutieren viele Fußball-Fans darüber, auf welcher Position Philipp Lahm am besten spielen sollte. Bei der WM stellte ihn Bundestrainer Joachim Löw meist im Mittelfeld auf. Mal zusammen mit Sami Khedira, mal mit Bastian Schweinsteiger.

Von dort spielt Philipp Lahm viele Pässe und leitet Angriffe ein. Außerdem versucht er, die Angriffe der Gegner zu unterbrechen.

Bis vor einiger Zeit spielte Philipp Lahm aber auf einer anderen Position: hinten rechts in der Abwehr. Manche Leute finden, auf dieser Position würde Philipp Lahm der Nationalelf mehr weiterhelfen. Deshalb sollte der Trainer ihn bei der WM dort aufstellen.

Viele verschiedene Leute mischen sich in die Diskussion ein: ehemalige Spieler, andere Trainer, sogar Politiker. Und was meint Philipp Lahm selbst? „Für mich ist das Wichtigste, dass die Mannschaft erfolgreich spielt und dass sich die Mannschaft immer wieder weiter entwickelt“, sagte der 30-Jährige vor Kurzem. Wo er heute spielen wird, entscheidet sowieso jemand anderes: Bundestrainer Joachim Löw.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen