Tiere : Wenn Katzen sich ausruhen

Schlafen auf dem Gartentisch – warum sucht sich die Katze so einen Platz aus?
Schlafen auf dem Gartentisch – warum sucht sich die Katze so einen Platz aus?

Avatar_shz von
15. Juli 2014, 01:04 Uhr

Ob die Katze wohl von Mäusen träumt? Sie liegt völlig entspannt auf einem Gartentisch und schläft. Auch Katzen brauchen ihre Ruhe – und das nicht nur manchmal. Den Großteil des Tages verbringen sie mit Ausruhen. Katzen wechseln ihren Platz zum Schlummern oft. Dafür suchen sie sich meist eine gemütliche Stelle, die am besten erhöht ist. Denn von oben haben sie einen guten Überblick. Und sie merken sofort, wenn zum Beispiel eine Maus vorbeikommt. Katzen liegen also nicht so gern auf dem Boden, sondern zum Beispiel auf dem Sofa, auf dem Schrank, auf der Fensterbank – oder auf einem Gartentisch.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert



Nachrichtenticker