Experiment : Weg mit den Uhren

Uhren? Braucht auf der Sommarøy kaum einer. Deshalb hängen sie hier an einem Geländer.
Uhren? Braucht auf der Sommarøy kaum einer. Deshalb hängen sie hier an einem Geländer.

Kann man ohne Zeitmessen gut zusammen leben?

Avatar_shz von
20. Juni 2019, 18:08 Uhr

Oslo | In den Ferien verliert man manchmal das Gefühl für die Zeit. Man frühstückt erst, wenn man ausgeschlafen hat. Abends spielt man lange draußen. Und am Ende vergisst man manchmal sogar, welcher Tag genau ist.

Eigentlich ziemlich schön! Die Menschen auf einer kleinen Insel im Land Norwegen fragen sich: Warum sollte es nicht immer so sein? Deshalb wollen sie die Zeit abschaffen! Die Idee hat vor allem mit der Lage der Insel zu tun. Sie liegt so weit im Norden, dass dort im Sommer die Sonne nicht hinter dem Horizont verschwindet. Es bleibt also auch nachts hell.

Sich an Zeiten zu halten, mache deswegen kaum Sinn, sagt ein Bewohner. Die Kinder auf der Insel würden nach Mitternacht noch Fußball spielen. „Die Kinder sind sehr, sehr lange draußen. Am Morgen sind sie müde“, sagt der Mann. Deshalb sei eine feste Uhrzeit für den Schulbeginn nicht sinnvoll. Besser sei es, das direkt abzusprechen.

Auf einer kleinen Insel mit wenigen Menschen ist ein Leben ohne Uhren sicher leichter zu organisieren als in größeren Orten. Die Bewohner hoffen, dass die Regierung von Norwegen der Idee zustimmt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen