Sport : Vier Neue in Jogis Elf

Die vier neuen in Jogi Löws Nationalelf: Shkodran Mustafi...
1 von 4
Die vier neuen in Jogi Löws Nationalelf: Shkodran Mustafi...

Zum Test-Spiel gegen Chile nimmt Jogi Löw neue Nationalspieler mit. Ob sie auch bei der WM spielen dürfen, steht noch nicht fest.

Avatar_shz von
01. März 2014, 01:02 Uhr

Überraschung bei der Nationalelf: Zum Test-Spiel gegen die Mannschaft aus Chile am Mittwoch fahren gleich vier Neulinge mit. Es sind: Pierre-Michel Lasogga, André Hahn, Matthias Ginter und Shkodran Mustafi. Das verkündete Trainer Joachim Löw gestern. Wen man darunter vielleicht am wenigsten kennt, ist Fußballer Shkodran Mustafi (Foto). Der 21-Jährige spielt nämlich nicht wie die drei anderen bei einem deutschen Verein, sondern in Italien. Sein Team heißt Sampdoria Genua. Zurück in der Nationalmannschaft sind unter anderem wieder Bastian Schweinsteiger, Miroslav Klose und Lukas Podolski. Jogi Löw will damit ein Zeichen setzen: Für die WM in Brasilien setzt der Trainer besonders auf fitte und formstarke Spieler. Die Partie gegen Chile ist das einzige Spiel, bevor sich Jogi Löw darauf festlegt, wen er zur WM mitnimmt. Die Weltmeisterschaft startet am 12. Juni in Brasilien.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert



Nachrichtenticker