Archäologie : Uralter Dino mit Enten-Schnauze

Das Skelett des Kamuysaurus japonicus.
Das Skelett des Kamuysaurus japonicus.

Avatar_shz von
05. September 2019, 18:24 Uhr

Tokio | Ihre Schnauze erinnert an einen Entenschnabel. Deshalb tragen diese Dinosaurier auch einen lustigen Namen: Entenschnabel-Saurier. Sie lebten vor vielen Millionen Jahren auf der Erde. Heute sind von ihnen nur noch Knochen übrig.

paula_lupe_r
Heike Mahrt
 

Erst kürzlich haben Wissenschaftler aus dem Land Japan das Skelett eines unbekannten Dinosauriers ausgegraben. Zuerst wussten die Forscher nicht, um was für einen Dino es sich dabei handelte.

Nun steht fest: Die Knochen gehören zu einer neuen Art der Entenschnabel-Saurier. Die Dinos dieser Art sollen vor 72 Millionen Jahren über das Land gestapft sein. Dort, wo heute Japan liegt. Das Skelett gehört zu einem erwachsenen Männchen, sagen die Forscher. Es war etwa acht Meter lang und wog mehr als vier kleine Autos. Es ist das größte Dinosaurierskelett, das jemals in Japan gefunden wurde. Sogar seinen eigenen Namen hat der Dino schon bekommen: Die Forscher nennen ihn Kamuysaurus japonicus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen