Kino : Truthähne in der Zeitmaschine

Jenny (links) und Reggie wollen nicht als Festessen enden.
Jenny (links) und Reggie wollen nicht als Festessen enden.

Am Donnerstag kommt ein witziger Geflügel-Film ins Kino.

shz.de von
01. Februar 2014, 05:43 Uhr

Wusstet ihr, dass das größte Familienfest in den USA Thanksgiving ist? Das amerikanische Erntedankfest wird nach alter Tradition im November mit einem Truthahnbraten gefeiert.

Aber hat schon einmal jemand die Truthähne gefragt, wie sie Thanksgiving finden? Natürlich überhaupt nicht toll, und deshalb nehmen die unerschrockenen Vögel Jake und Reggie ihr Schicksal in die eigenen Flügel. Sie wollen die Tradition in ihren Anfängen verändern.

Mit der eiförmigen Zeitmaschine S.T.E.V.E. reisen sie ins Jahr 1621 an die amerikanische Ostküste, wo die Siedler das allererste Thanksgiving feiern wollen. Doch Jakes verrückter Rettungsplan wächst sich zu einem gefiedersträubenden Abenteuer aus. „Free Birds – Esst uns an einem anderen Tag“ gibt’s ab Donnerstag in 3D im Kino.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert