Tauchen in einem Labyrinth aus Höhlen

Die Forscher suchen unter Wasser nach alten Kunstwerken und Knochen.
Die Forscher suchen unter Wasser nach alten Kunstwerken und Knochen.

Avatar_shz von
21. Februar 2018, 14:59 Uhr

Robert Schmittner taucht gerne. Darum ist er von Deutschland in das Land Mexiko gezogen. Dort gibt es zum Beispiel riesige Höhlen unter Wasser durch die man tauchen kann. Anfang des Jahres machte Robert Schmittner in den Höhlen eine besondere Entdeckung: Er fand unter Wasser eine Verbindung zwischen ihnen. Damit ist das Labyrinth wohl das längste Höhlensystem unter Wasser auf der ganzen Welt. Insgesamt ist das Höhlen-Labyrinth 347 Kilometer lang. Würde man so eine Strecke mit dem Auto fahren, wäre man mehrere Stunden unterwegs.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen