Youtube-Theater : Superheldin in der Antarktis

Pingu Girl ist eine Pinguin-Heldin.
Pingu Girl ist eine Pinguin-Heldin.

Kindertheater-Premiere auf Youtube: Bei „Pingu Girl“ geht es um Pinguine und Klimawandel.

Avatar_shz von
25. Juni 2020, 17:34 Uhr

Eutin | Wenn es in der Antarktis wärmer wird, gibt es viel Schnee. Schnee ist doch toll, würden jetzt viele Menschen sagen. Bei uns in Deutschland gibt es durch den Klimawandel ja seit Jahren kaum noch Schnee. In unserer Klimazone führt die Erwärmung dazu, dass es im Winter eher regnet.

Doch in der Antarktis macht der viele Schnee den Pinguinen zu schaffen. Manchmal versperrt er ihnen sogar den Weg zum Meer, wo sie ihr Futter finden.

Matthias Meyer-Göllner, Carina und Christoph Kohrt haben ihr Theaterstück zum Film gemacht.
Isabell Strack /Theater Zeitgeist
Matthias Meyer-Göllner, Carina und Christoph Kohrt haben ihr Theaterstück zum Film gemacht.
 

Das Theater Zeitgeist in Plön hat gemeinsam mit dem Kieler Liedermacher Matthias Meyer-Göllner ein Theaterstück rund um dieses Thema gemacht. „Pingu Girl rettet die Welt“ ist der Titel des Musicals.

Die Premiere war für Ende April geplant, ist aber, wie so vieles in diesem Frühjahr wegen Corona ausgefallen.

Deshalb haben die Theatermacher Carina und Christoph Kohrt nach einem anderen Weg gesucht, die Geschichte zu erzählen. Und so haben sie gefilmt, wie die Pinguin-Superheldin Pingu Girl die Kaiserpinguinen rettet.

Auf Youtube gibt es schon den Pingu-Girl-Song als Vorgeschmack:

Das Tolle ist, dass nun zu einer schönen Geschichte und lebendiger Mitmach-Musik auch noch großartige Natur-Aufnahmen kommen. Die Naturfilmer Ruedi und Priska Abbühl haben den Eutinern nämlich ihr Filmmaterial mit Kaiserpinguinen aus der Antarktis beigesteuert.

Und eine Forscherin erklärt in „Pingu Girl“, was in der Arktis bei Klima-Erwärmung geschieht, so, dass Kinder es auch verstehen können. So habt ihr bei „Pingu Girl“ nicht nur Spaß und Musik, sondern lernt nebenbei auch noch eine Menge.

Morgen Abend ist es soweit: Das Theater Zeitgeist feiert erstmals auf Youtube eine Premiere. „Natürlich kann man den Film dann jederzeit sehen. Aber wir wollten auch ein Gemeinschafts-Erlebnis wie im Theater schaffen“, sagt Christoph Kohrt. Deshalb hofft er, dass sich am Sonnabend um 18 Uhr viele Familien in Schleswig-Holstein und anderswo das Stück auf dem Youtube-Kanal von Matthias Meyer-Göllner  anschauen. Aber wer morgen Abend keine Zeit hat, kann auch danach auf Youtube „Pingu Girl“ anschauen – und hoffentlich irgendwann auch live auf der Bühne.
 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen