Kina-Camp 2020 : Schnitzeljagd mit Mundschutz: So verlief der erste Tag auf dem Scheersberg

Recherchieren, fotografieren und interviewen - das konnten die Teilnehmer direkt bei der Schnitzeljagd ausprobieren.

Recherchieren, fotografieren und interviewen - das konnten die Teilnehmer direkt bei der Schnitzeljagd ausprobieren.

Hannah Bockholt und Janne Köster waren schon häufiger beim Kina-Seminar dabei, Joana Holl nimmt zum ersten Mal teil.

Avatar_shz von
12. Oktober 2020, 19:22 Uhr

Steinbergkirche | Zum zehnten Kina-Seminar sind am Montag 19 junge Reporter und das Kina-Team auf dem Scheersberg zusammengekommen. Fünf Tage lang werden die Zehn- bis 15-Jährigen Themen von der Tolkschau über Armut und digitales Lernen bis zu Black Lives Matter recherchieren. Sie werden Autorinnen und Musiker interviewen, mit Politikern und Wissenschaftlern reden.

Das Kina-Seminar 2020: Teilnehmer und Teamer auf dem Scheersberg.
Michael Staudt

Das Kina-Seminar 2020: Teilnehmer und Teamer auf dem Scheersberg.

 

Mit  einer journalistischen Schnitzeljagd-Challenge haben sie sich am Montagnachmittag darauf vorbereitet. Wie das ablief, berichtet Teilnehmerin Hannah Bockholt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Janne Köster war schon häufiger beim Kina-Seminar dabei. In diesem Jahr - unter Corona-Bedingungen - läuft allerdings vieles anders. Was? Das erzählt Janne Köster:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 

Joana Holl ist dieses Jahr zum ersten Mal beim Kina-Camp dabei. Wie das für sie war, das erzählt sie am Mikrofon:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen