Schleswig-Holsteins beste Schülerzeitungen ausgezeichnet

Über 40 Bewerbungen zeigen, dass für Schüler gedruckte Zeitungen nach wie vor zu den beliebten Informationsmedien gehören.
2 von 2
Über 40 Bewerbungen zeigen, dass für Schüler gedruckte Zeitungen nach wie vor zu den beliebten Informationsmedien gehören.

Avatar_shz von
12. März 2018, 21:21 Uhr

Ob Print- oder Online-Zeitung: Mehr als 40 Wettbewerbsbeiträge erreichten die Jury des diesjährigen Provinzial-Schülerzeitungswettbewerbs. Nun steht das Ergebnis fest: Die beste Schülerzeitung Schleswig-Holsteins heißt „Ente“ und kommt von der Theodor-Mommsen-Schule aus Bad Oldesloe. Sieger unter den Grundschulen ist die Zeitung „Kunterbunte Kids“ aus Meldorf. Besonders beeindruckte die Jury das Layout und die Qualität der Texte der Gewinner. Die vielen Einsendungen zeigen, dass der Journalismus bei jungen Menschen einen hohen Stellenwert hat. „Medien sind wichtig für die Demokratie. Als regionale Tageszeitung unterstützen wir diesen Wettbewerb gern, in dem sich Nachwuchsjournalisten ausprobieren können“, erklärt sh:z-Chefredakteur Stefan Hans Kläsener, der den Schülern in Flensburg Rede und Antwort stehen wird. Gemeinsam mit den Profijournalisten können sich die Nachwuchsreporter in der Redaktion oder beim THW Kiel in der Berichterstattung ausprobieren.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen