Tiere : Pferd Jenny geht allein spazieren

Jenny begegnet bei ihren Ausflügen auch öfter Raphael Wöllstein und seinen Hunden. Sie kennen sich schon.
Jenny begegnet bei ihren Ausflügen auch öfter Raphael Wöllstein und seinen Hunden. Sie kennen sich schon.

Avatar_shz von
08. März 2019, 19:02 Uhr

Hier ein paar frische Triebe von der Hecke knabbern. Dort ein bisschen von Leuten gestreichelt werden. Die weiße Stute Jenny macht, was sie will. Das kann sie auch: Sie ist in der Stadt Frankfurt am Main ganz allein unterwegs. Jennys Besitzer lässt sie jeden Morgen aus dem Stall. Dann läuft sie zu einem Park am Ufer des Flusses Main. Am Nachmittag kehrt sie zurück nach Hause. „Sie weiß, dann ist ihr Futter im Trog“, erklärt ihr Besitzer. Die meisten Leute in der Gegend kennen Jenny schon. Auch Hunde wedeln mit dem Schwanz, wenn sie vorbeikommt. Für neue Menschen hat die Araber-Stute einen Zettel am Halfter. Darauf steht: „Ich heiße Jenny, bin nicht weggelaufen, gehe nur spazieren! Danke.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen