Kinder in Europa : Nudeln aus Italien und Musik aus Schweden

Zofia ist Polin und England-Fan.
Zofia ist Polin und England-Fan.

Wer lebt um uns herum in Europa? In der Kina-Serie stellen wir Kinder aus unseren Nacbarländern vor. Teil 2: Zofia aus Polen.

Avatar_shz von
14. Mai 2019, 18:18 Uhr

Warschau | Nach der Schule gehen Zofia und ihr Bruder Maciek oft zu ihrer Oma. „Wir essen dort Mittag, meine Oma kocht sehr gut“, sagt Zofia. Besonders gerne mag sie die Hühnerbrühe, die ihre Großmutter aus frischen Zutaten zubereitet. Das Gericht heißt Rosol (gesprochen: Rossu) und ist typisch für unser Nachbarland Polen.

kina_europawahl_5-2019_yal

Kinder Europas: Oscar aus Dänemark lernt Englisch und geht demonstrieren.

Zofia ist zehn Jahre alt und lebt in der polnischen Hauptstadt Warschau – zusammen mit ihren Eltern, ihrem Bruder und einem Wellensittich. Die Familie wohnt in einer ruhigen Gegend am Stadtrand. Einige Nachbarn halten sogar Hühner in ihrem Garten.

Zofia singt und tanzt gerne. Auch der Rest der Familie ist sehr musikalisch. „Mein Vater spielt Gitarre und Ukulele und meine Mutter spielt Klavier“, sagt das Mädchen. „Mein Bruder singt auch oft Lieder, die er im Kindergarten gelernt hat.“ Zofias Lieblingsband Abba kommt aus Schweden. Sie isst gerne Nudeln aus Italien – und interessiert sich für England. All diese Länder gehören zur Europäischen Union, kurz EU. Ende Mai steht in der EU die Europawahl an.

Und was würde Zofia machen, wenn sie Politikerin wäre? „Sicherlich würde ich alle dazu ermutigen, dass England in der EU bleibt.“ England ist ein Teil von Großbritannien. Vor längerer Zeit haben die Menschen dort dafür gestimmt, aus der EU auszutreten. Trotzdem machen die Briten noch bei der Europawahl mit.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen