Spiel : Nerven behalten bei der Flucht aus der Grabkammer

„Exit: Die Grabkammer des Pharao“. Für ein bis sechs Spieler ab 12 Jahren. Ein Spiel dauert 45 bis 90 Minuten und ist nur einmal zu spielen. 12,99 Euro. Verlag: Kosmos.
„Exit: Die Grabkammer des Pharao“. Für ein bis sechs Spieler ab 12 Jahren. Ein Spiel dauert 45 bis 90 Minuten und ist nur einmal zu spielen. 12,99 Euro. Verlag: Kosmos.

shz.de von
15. November 2016, 01:12 Uhr

Stell dir vor, du bist mit deinen Freunden in einer Grabkammer eingeschlossen. Und du kannst nur entkommen, indem du knifflige Rätsel löst. Wenn du es nicht rechtzeitig schaffst, wirst du für immer unter der Erde begraben sein. Das Einzige was du findest, ist ein altes verstaubtes Notizbuch und eine uralte Drehscheibe. Darum geht es in dem Spiel „Exit“.

Um aus der Grabkammer zu entkommen, musst du mit Hilfe von Hieroglyphen die richtigen Zahlen-Kombinationen finden, mit denen du die Schlösser der Kammer knacken kannst. Wenn du nicht weiterkommst, ziehst du eine Hilfekarte, die dir wichtige Hinweise liefern kann.

Das Spiel erfordert viel Konzentration, Geduld und ist perfekt für die, die ihre Nervenzellen etwas fordern wollen und gerne unter Zeitdruck spielen. Es ist nur für einen Spieleabend gedacht, weil man das Material für die Lösung zerschneiden muss. „Exit: Die Grabkammer des Pharao“. Für ein bis sechs Spieler ab 12 Jahren. Ein Spiel dauert 45 bis 90 Minuten und ist nur einmal zu spielen. 12,99 Euro. Verlag: Kosmos.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen