Mit Video : So bastelt ihr eine Handykette

Paula will auch so eine Handy-Kette. Sie müsste aber etwas kürzer sein.
Paula will auch so eine Handy-Kette. Sie müsste aber etwas kürzer sein.

Sie ist schick, sie ist praktisch, sie ist Trend: Nike zeigt euch, wie ihr eine Kette für euer Handy bastelt.

Avatar_shz von
18. September 2019, 17:35 Uhr

Flensburg | Was haben wir immer dabei, egal, wo wir hingehen? Richtig – unser Handy! Und jedes Mal haben wir Angst, dass es herunterfällt und kaputt geht, oder dass wir es verlieren. Deshalb zeige ich euch heute, wie ihr euch eine eigene Handykette basteln könnt.

 

Dafür braucht ihr:
Eine Handyhülle eurer Wahl,

Los geht’s mit der leeren Handyhülle.
Victoria Lippmann
Los geht’s mit der leeren Handyhülle.
 

ein 1,50 Meter langes Band (beliebige Farbe),
eine etwas dickere Nähnadel,
2 kleine Schlüsselringe, eventuell 2 Verbindungsstücke,
eine kleine Zange,
einen Schieber (auch Kordelstopper genannt),
2 Endstücke.
Zur Dekoration Perlen und Puschel

img_4506
Nike Mum,
 

So geht’s:

1. Bohrt ihr mit der Nähnadel jeweils zwei Löcher mit einem Abstand von etwa 3 Millimeter in die unteren Ecken der Handyhülle.

2. An jeder Ecke der Handyhülle fädelt ihr nun durch die beiden Löcher jeweils einen Schlüsselring.

3. Dann könnt ihr mit den Puscheln die Schlüsselringe schmücken. 4.Entweder verwendet ihr dann zwei weitere Verbindungsstücke, die ihr an den Schlüsselringen befestigt oder zieht das Band direkt durch die Schlüsselringe.

5. Im nächsten Schritt kommt der Schieber zum Einsatz, indem ihr die beiden Enden des Bandes in die entgegengesetzte Richtung durchzieht. So könnt ihr die Länge eurer Handykette jederzeit verändern.

6. Wenn ihr weitere Deko möchtet, könnt ihr jetzt Perlen auf die beiden Bandenden ziehen. Ansonsten verschließt ihr jetzt bereits die Enden des Bandes mit den Endstücken.

photo-2019-09-17-16-51-38
Nike Mumm
 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen