Schule : Immer weniger Schüler in Deutschland

Die Zahl der Schüler in Deutschland sinkt von Jahr zu Jahr.
Die Zahl der Schüler in Deutschland sinkt von Jahr zu Jahr.

Avatar_shz von
21. März 2014, 01:55 Uhr

Wie viele Schüler gibt es in Deutschland? Diese Frage stellen sich Fachleute regelmäßig. Sie rechnen darum die Kinder und Jugendlichen an allen Schulen in Deutschland zusammen. Die Experten fanden heraus: Es sind dieses Schuljahr wieder mal weniger Schüler als im Schuljahr zuvor. Das heißt aber nicht, dass viele die Schule schwänzen. Es leben einfach weniger Kinder in Deutschland als früher. „Ein anderer Grund ist auch die Umstellung auf das Abitur nach acht Jahren“, sagt Andrea Malecki. Durch diese Änderung gibt es seit einigen Jahren an vielen Schulen eine Klassenstufe weniger. Die Schüler sind also schneller mit der Schule fertig.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert



Nachrichtenticker