Tiere : Hasenlöffel für die Verteidigung

Der Lauschangriff aus dem Gras hilft dem Hasen, sich zu verteidigen.
Der Lauschangriff aus dem Gras hilft dem Hasen, sich zu verteidigen.

shz.de von
19. Mai 2015, 01:05 Uhr

Wusstest du, dass man die Ohren des Hasen Löffel nennt? Das liegt wohl daran, dass die Lauscher der Tiere ein bisschen wie pelzige Löffel aussehen. Mit ihren langen Ohren können Hasen sehr gut hören. Feldhasen hocken tagsüber meist in einer Mulde, die von Hecken oder hohem Gras geschützt ist. Diese Mulde wird auch Sasse genannt. Die Tiere graben sie selbst. Nimmt der Hase Gefahr wahr, duckt er sich in die Sasse und bleibt regungslos liegen, mit angelegten Ohren. Kommt der Feind zu nah, nimmt der Hase Reißaus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen