Halloween Backrezept : Grüße aus der Hexenküche

Juliane und Lucia backen für Halloween.
Juliane und Lucia backen für Halloween.

Schön gruselig grün – aber lecker! Wie man aus Zucchini einen Kuchen zaubert

Avatar_shz von
29. Oktober 2020, 18:03 Uhr

Flensburg | Mögt ihr auch keine Zucchini? Hier zeigen wir euch, wie ihr aus Zucchini einen fluffigen, grünen Kuchen hexen könnt. Schmeckt garantiert nicht nach Gemüse!

Mit gruseligen Süßigkeiten wird der Kuchen monstermäßig.
Barbara Schröder
Mit gruseligen Süßigkeiten wird der Kuchen monstermäßig.
 

Das braucht ihr für einen zauberhaften Zucchinikuchen für eine kleine Gugelhupf- oder Kranzform mit 20 Zentimeter Durchmesser:

150 g Zucker
145 g Mehl
3 Eier
1 Zucchini (180 g)
60 ml Limettensaft (etwa 3 Limetten)
60 ml Sonnenblumenöl
½ Beutel Backpulver
½ TL Natron
Butter und etwas Mehl für die Backform

Halloween in Zeiten von Corona: So hast du trotzdem Spaß

Zum Verzieren:

Etwas Puderzucker zum Bestäuben oder eine Tasse Puderzucker, Zitronensaft und Lebensmittelfarbe für einen Zuckerguss
Gruselige Süßigkeiten für die Deko

So wird der Kuchen gezaubert:

1. 60 ml Saft aus den Limetten pressen.

2. Die Eier trennen und das Eiweiß mit drei Tropfen Limettensaft steif schlagen.

Aus der Zucchini wird grüner Gruselschaum.
Barbara Schröder
Aus der Zucchini wird grüner Gruselschaum.
 

3. Die Zucchini in Stücke schneiden und mit dem Limettensaft in einem hohen Gefäß mit einem Pürierstab pürieren.

4. Mehl, Backpulver und Zucker vermischen und in eine Schüssel geben.

Farbenfrohe Zutaten für den Hexenkuchen.
Barbara Schröder
Farbenfrohe Zutaten für den Hexenkuchen.
 

5. Eigelb, Öl und die pürierte Zucchini hinzufügen und alles gründlich verrühren.

6. Die eine Hälfte des Eischnees unterrühren, die andere Hälfte nach und nach unterheben.

7. Die Form sorgfältig mit Butter einfetten und mit Mehl ausstreuen.

8. Schließlich den Teig in die Form gießen und den Ofen auf 165 Grad vorheizen.

9. Dann den Kuchen für 45 Minuten bei 165 Grad backen, danach nochmal für 5 Minuten bei 180 Grad backen.

10. Den Kuchen nach dem Backen etwas auskühlen lassen und dann ganz vorsichtig aus der Form lösen.

11. Verziere den Kuchen, wie es dir am besten gefällt: einfach nur mit Puderzucker bestreuen oder einen Zuckerguss anrühren und einfärben, den Kuchen damit verzieren und mit Süßigkeiten verzieren.

12. Lass dir den Kuchen gut schmecken!
 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen