Umwelt : Großes Treffen: Mehr Bäume fürs Klima

Felix Finkbeiner will, dass mehr Bäume gepflanzt werden. So will er etwas gegen den Klimawandel tun.
Felix Finkbeiner will, dass mehr Bäume gepflanzt werden. So will er etwas gegen den Klimawandel tun.

shz.de von
07. März 2018, 01:06 Uhr

Kinder und Jugendliche aus der ganzen Welt sind dabei. Außerdem Chefs großer Firmen und Politiker. Zu diesem Treffen im Land Monaco kommen am Freitag eine Menge Leute. Gemeinsam wollen sie über den Klimawandel reden und dagegen etwas tun: Bäume pflanzen! Die Idee dazu stammt von Felix Finkbeiner. Er setzt sich dafür ein, dass auf der Welt tausend Milliarden neue Bäume gepflanzt werden. Das Gute ist: Bäume nehmen schädliches CO2 aus der Luft auf. Das Gas pusten zum Beispiel Autos und Fabriken in die Luft.

Felix Finkbeiner und seine Helfer können die vielen Bäume nicht alleine pflanzen. „Uns ist es deshalb wichtig, dass die ganze Welt weiß, dass wir zusammen an dieser Idee arbeiten können“, sagt Felix Finkbeiner. Bei dem Treffen wollen deshalb unter anderem einige Unternehmen und Regierungen versprechen, Bäume zu pflanzen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen