Tiere : Gesprächige Pinguine

Ein rund vier Wochen altes Eselspinguinküken wird  im Abenteuerpark in Oberhausen (Nordrhein-Westfalen) von einem Tierpfleger auf eine Waage gesetzt.
Ein rund vier Wochen altes Eselspinguinküken wird im Abenteuerpark in Oberhausen (Nordrhein-Westfalen) von einem Tierpfleger auf eine Waage gesetzt.

Eselspinguine sind nicht nur besonders gute Schwimmer, sondern können sich richtig verständigen. Sie heißen so, weil ihre Schnatter-Laute so ähnlich klingen wie der Ruf eines Esels.

Avatar_shz von
10. Juli 2014, 13:01 Uhr

„Iiih-Aaah! Iiih-Aaah!“ schallt es durch den Park.

Laufen dort etwa Esel herum? Nicht ganz. Welche Tiere die Besucher dort hören, sind Eselspinguine. Die heißen so, weil ihre Laute so ähnlich klingen wie der Ruf eines Esels.„ Die Eselspinguine rufen zum Beispiel, wenn es Futter gibt“, erklärt Klara Brinkmeier vom Groß-Aquarium in Oberhausen (Nordrhein-Westfalen). „Oder auch, wenn unsere Tierpfleger zum Untersuchen ins Gehege kommen.“ Vor ein paar Wochen hat es bei den Eselspinguinen Nachwuchs gegeben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert