Corona-Regeln : Fußball spielen statt rumsitzen

Fußball-Training und Spiele fallen schon länger aus. Ob sich das bald ändert?
Fußball-Training und Spiele fallen schon länger aus. Ob sich das bald ändert?

Können wir bald wieder gemeinsam Sport machen? Politiker treffen sich am Mittwoch.

Avatar_shz von
02. März 2021, 17:18 Uhr

München | „Platz gesperrt“! Solche Schilder stehen momentan an vielen Fußball-Plätzen in Deutschland. Wegen der Corona-Krise fallen Training und Spiele seit Monaten aus. Nur die Profis dürfen unter strengen Bedingungen regelmäßig spielen.

Auch in anderen Sportarten ist Pause angesagt. Vielen Menschen fehlt ihr regelmäßiges Hobby. Doch nicht nur das. Fachleute sagen außerdem: Es ist wichtig, sich zu bewegen und an der frischen Luft zu sein. Ein Fachmann sagt: In der Corona-Zeit sitzen die Leute mehr und verbringen mehr Zeit vor dem Bildschirm.

An diesem Mittwoch beraten Politikerinnen und Politiker auch darüber, im Sport wieder mehr möglich zu machen. Kleinere Gruppen könnten zum Beispiel draußen vielleicht wieder spielen. Die Entscheidung ist aber noch nicht gefallen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker