Fußball in bunten Kostümen

Sportler in Kostümen: Auch die Mannschaft des 1. FC Köln freut sich auf die Karnevalszeit.
Sportler in Kostümen: Auch die Mannschaft des 1. FC Köln freut sich auf die Karnevalszeit.

Das Training der Fußball-Mannschaft des 1. FC Köln war gestern ein wenig anders als sonst.

shz.de von
12. November 2016, 03:42 Uhr

Superman, ein Baby und auch andere bunte Figuren stehen auf dem grünen Fußballplatz.

Das ist kein verrückter Traum, sondern der 1. FC Köln. Die Spieler der Bundesliga-Mannschaft sind am Freitag verkleidet zum Training gekommen. Pünktlich am 11.11. um 11.11 Uhr ging nämlich in Deutschland die Karnevalszeit los. Das feierten nicht nur die Fußballer. Sehr viele verkleidete Menschen waren auf den Straßen unterwegs, nicht nur in Köln. Viele trugen aufwendige Kostüme. Manche hatten sogar ihre Gesichter bemalt oder Masken aufgesetzt. Große Umzüge mit Wagen fuhren am Freitag aber noch nicht durch die Städte. Der Höhepunkt des Karnevals steht erst Ende Februar an. Bis dahin gibt es aber noch viel vorzubereiten. Karneval-Fans basteln an ihren Kostümen. Manche bauen auch an den Wagen, die bei den Straßenumzügen mitfahren. Außerdem üben die Leute für ihre Auftritte bei den Umzügen - damit nichts schiefgeht, wenn es so weit ist.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen