Internet : Facebook-Chef entschuldigt sich

Jeder sollte sich überlegen: Was darf das Internet über mich wissen?
1 von 2
Jeder sollte sich überlegen: Was darf das Internet über mich wissen?

Avatar_shz von
27. März 2018, 21:34 Uhr

Erzählst du jemandem ein Geheimnis, sollte davon niemand erfahren. Trotzdem hält sich nicht jeder daran. Dann fragt man sich vielleicht: „Kann ich demjenigen noch vertrauen?“ So ähnlich geht es gerade Millionen Menschen, die Facebook benutzen.

Viele Nutzer verraten auf dieser Seite persönliche Dinge über sich – zum Beispiel zu ihrer politischen Meinung. Diese Infos hat eine andere Firma benutzt – ohne dass die Nutzer davon wussten.

Dafür hat sich der Chef von Facebook entschuldigt. Er heißt Mark Zuckerberg. „Das war ein Vertrauensbruch“, stand gestern in mehreren Zeitungen in Deutschland. „Ich verspreche, dass wir unsere Arbeit in Zukunft besser machen.“ Trotzdem sind viele Leute sauer auf Facebook und den Chef. Fachleute fragen sich nun, wie man Daten im Internet besser schützen kann.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker